Außenbeleuchtung

Öffentliche Außenbeleuchtung steht mit ca. 4.000 Brennstunden pro Jahr für ca. 37% der kommunalen Stromrechnung. Die hier verwendeten Beleuchtungssysteme zeichnen sich im allgemeinen durch ähnliche Charakteristika aus:

Dauerbetrieb ohne Rücksicht auf die tatsächliche Nutzung unterschiedlicher zubeleuchtender Bereiche
Hohe Anzahl an Leuchten mit schwacher Leuchteneffizienz
Hoher Bestand an Quecksilber-Dampflampen (in der EU von April 2015 an ausgephast) und elektromagnetischen Vorschaltgeräten
Teure Wartung ausgefallener Lichtpunkte

RENDU2

Unsere Branchen