Öffentliche Gebäude

Öffentliche Gebäude haben einen hohen Lichtbedarf aufgrund der langen jährlichen Nutzungsdauer, den architektonischen Randbedingungen sowie den hohen Beleuchtungsniveaus, die für den Sehkomfort und die Sicherheit der Besucher notwendig sind. Die Beleuchtungsanlagen zeichnen sich in der Regel durch folgende Mermale aus:
Zu geringe Leuchtenzahl
Unzureichende Beleuchtungsniveaus und Sehkomfort
Veraltete Vorschaltgeräte, mit hohem Eigenverbrauch, schädlich für die Lampen

Sporthalle eines kommunalen Gymnasiums im Kanton Waadt

  • Herausforderungen:

    Anpassung der Beleuchtung an die Nutzungsbedingungen der Schüler und Lehrer
    Schaffung eines optimalen Sehkomforts
    Anpassung der Montage von Leuchten und Steuerungen an eine komplizierte Gebäudestruktur

    Resultate:

    Umsetzung von 2 Beleuchtungsszenarien: Schulbetrieb bzw. Wettkampf mit verschiedenen Beleuchtungscharakteristiken
    Verringerung der Betriebskosten um 89%
    Deutliche Blendungsreduktion

Unsere Branchen